Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Helfer vor Ort

Ansprechpartner

Klaus Albers

Heiner Alsmeier

Tel.: 05921 8836-51
alsmeier[at]drk-grafschaft-bentheim[dot]de

Denekamper Straße 76
48529 Nordhorn

Helfer vor Ort

Das Helfer vor Ort-System Obergrafschaft ist der Einsatz von DRK-Helfern, die, speziell fortgebildet und ausgerüstet, 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr einsatzbereit sind und bei vitalen Störungen von Notfallbetroffenen durch die Rettungsleitstelle zum Einsatz kommen.

Der Helfer vor Ort kann gängige Notfallsituationen erkennen und einordnen. Er führt eine an die Situation angepasste Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch. Besonders hervorzuheben sind dabei Maßnahmen, deren Verzögerung nicht wieder gut zu machende Nachteile für den Betroffenen haben.
Dazu zählen insbesondere die Frühdefibrillation, Basisreanimationsmaßnahmen, die Sicherung der Atemwege, die Stillung starker Blutungen, sowie die Absicherung einer Unfallstelle.

Der Helfer vor Ort unterstützt den professionellen Rettungsdienst, soweit es ihm möglich ist. Er bereitet ihm nicht zuzumutende erweiterte Maßnahmen (Venenpunktion, Intubation, Medikamentengabe) für die nachrückenden Kräfte vor, damit diese sobald möglich durchgeführt werden können.

Er steht auch für andere sinnvolle Tätigkeiten zur Verfügung, die der Rettungsdienst aus organisatorischen Gründen nicht zu leisten vermag und kann auch auf Anforderung des ltd. Notarztes bzw. der lt. Notärztin bei einem Massenanfall von Verletzten und/oder Erkrankten alarmiert werden. Alle Tätigkeiten des Helfers vor Ort erfolgen ehrenamtlich und zusätzlich zur normalen Arbeit in der Bereitschaft.