Entlastende Dienste (ED+)

Sich Zeit für Familienangehörige oder für sich selbst zu nehmen ist in der heutigen Zeit eine große Herausforderung. Besonders, wenn in der Familie gehandicapte Angehörige betreut oder gepflegt werden. ED+ hilft Ihnen.

Der entlastenden Dienst (ED+) des DRK Kreisverbandes Grafschaft Bentheim bietet Ihnen vielseitige Entlastungs- und Unterstützungsmöglichkeiten. Wir sind für Sie und Ihre Familie da, wenn Sie z. B. einen wichtigen Termin wahrnehmen müssen, Ihre Angehörigen – ob mit Handicap oder dement – ihre Freizeit auch mal anders verleben möchten oder wenn Sie einfach mal eine kurze, aber wertvolle Auszeit brauchen.

Spezielle Hilfen für Kinder und Jugendliche während des Kindergarten- und / oder Schulbesuchs, die sogenannte Schulbegleitung / Schulassistenz, gehört dabei genauso zu unseren Dienstleistungen wie verschiedene abwechslungsreiche Freizeit- und Gruppenangebote sowie eine individuelle Einzelbetreuung:

 

Für Menschen mit Handicap

Menschen, egal ob mit einer körperlichen oder geistigen Behinderungen haben in der Regel nur eingeschränkt die Möglichkeit an Freizeitangeboten teilzunehmen. Nicht selten enden Aktivitäten schon da, wo die Anreise beginnt. Wir vom Entlastenden Dienst bieten ein vielfältiges Programm mit Freizeitmöglichkeiten an, die auf die besonderen Bedürfnisse und Wünsche angepasst sind. Neben regelmäßigen Sport-Gruppen bieten wir Bastel- und Kreativkurse sowie Ausflüge an Wochentagen oder Wochenenden an.

 

Für ältere und demente Menschen

Dank der räumlichen Nähe zu Mehrgenerationenhaus Nordhorn können Gäste des ED+ auf die Angebote des Mehrgenerationenhauses zurück greifen. Hier stehen Ihnen und Ihren Angehörigen zahlreiche Angebote für Senioren zur Verfügung:

  • Kartenspielen
  • Boulespielen
  • Bingo
  • Radtouren
  • Näh-Café
  • Rummyclub
  • Skatclub
  • Café – Stube
  • Frühstücksbuffet
  • und vieles mehr

Gerne beraten wir Sie zu den Angboten der Schulbegleitung und den unterschiedlichen Freizeitangeboten.

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten und deren Finanzierungsmöglichkeiten haben, wie die Übernahme von Kosten durch die Pflegekassen oder über den Sozialhilfeträger, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Beratung erfolgt selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

 

Ansprechpartnerin

Anke Plümers

Telefon: 05921 7846490
Telefax: 05921 78464930
Mail: pluemers@ed-drk.de

Karderieweg 2
48527 Nordhorn