Tagespflege

Die Nutzung unserer Einrichtungen für Tagespflege bieten sich an, wenn pflege- oder betreuungsbedürftige Menschen vorübergehend nicht im eigenen Zuhause versorgt werden können. Dies kann während eines Urlaubs der Fall sein sein, aber auch aufgrund einer Krankheit der pflegenden Angehörigen oder einer Wohnungs-Renovierung.

 

Was beinhaltet Tagespflege?

 

Für die Pflege und Betreuung steht rund um die Uhr ein erfahrenes Team bereit, das sich aus examinierten Krankenschwestern/-pflegern, staatlich anerkannten Altenpflegerinnen/-pflegern, Pflegehelferinnen/-helfern und Zivildienstleistenden zusammensetzt. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit Ärzten, Zahnärzten, Krankengymnasten, Logopäden, Fußpflegerinnen und Friseurinnen zusammen, die alle “Hausbesuche” in unseren Stationen durchführen.

Während Ihres Aufenthaltes bei uns, können Sie nicht nur die Leistungen aus den pflegerischen Bereichen in Anspruch nehmen, sondern auch zum Beispiel von unseren Fachdiensten aus der Sozialarbeit profitieren. Diese beraten Sie gerne über zusätzliche Service-Leistungen, die Sie nach dem Aufenthalt bei uns weiter nutzen können.

Foto: A. Zelck / DRK

 

Wer kann Tagespflege in Anspruch nehmen?

 

  • Kranke Menschen, die üblicherweise von Angehörigen oder Freunden versorgt werden
  • Behinderte, die kurzzeitig ohne Betreuung sind
  • Alte oder kranke Menschen, die nur vorübergehend Pflege benötigen

Foto: A. Zelck / DRK

 

Wo kann ich mehr erfahren?

 

Um sich optimal beraten zu lassen, Anregungen und Tipps zu erhalten und sich über eine Finanzierung der Pflegekosten zu informieren , sollten Sie mit Ihrem Roten Kreuz vor Ort in Verbindung treten. Ob schriftlich, telefonisch oder persönlich – der zuständige Ansprechpartner hilft Ihnen gerne und kompetent weiter.

Tagespflege Tagewerk+

Für die meisten Menschen ist die gewohnte häusliche Umgebung der Ort, an dem sie ihren Lebensabend verbringen möchten. Viele Familien unterstützen den Wunsch ihrer Angehörigen, einen Heimaufenthalt hinauszuzögern oder gar zu vermeiden.

Die Umsetzung dieses Wunsches bringt jedoch auch Probleme mit sich, denn die Betreuung und Pflege von Angehörigen ist eine große Herausforderung, die viel Zeit in Anspruch nimmt.

Das Tagewerk ist eine teilstationäre Einrichtung des DRK. Sie bietet pflegebedürftigen Menschen an 5 Tagen in der Woche stundenweise Betreuung, therapeutische Hilfen und fördernde Pflege an.

Unser Ziel ist es, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten und verlorene wieder zu gewinnen.

Einsame und isolierte Menschen können im Tagewerk wieder aktiv und in Gesellschaft am Alltagsgeschehen teilnehmen.

Unser qualifiziertes Personal betreut Pflegebedürftige, deren Angehörige aus beruflichen oder aus privaten Gründen tagsüber nicht zu Hause sein können oder ganz einfach nur Entlastung benötigen.

 

Kontakt

DRK Tagespflege „Tagewerk“
Viktoria Raaz (Pflegedienstleitung)
Comeniusstraße 6
48527 Nordhorn
Telefon: (05921) 78 814 – 00
Telefax: (05921) 78 888 – 07
E-Mail: tagewerk@drk-grafschaft-bentheim.de